Logo Dr. Kelber
Leistungsspektrum

Leistungsspektrum der nuklearmedizinischen Praxis Dr. Kelber

Der Behandlungsschwerpunkt der Nuklearmedizinischen Praxis von Dr. Kelber in Hannover sind die Erkrankungen der Schilddrüse. Wir können hier alle Untersuchungen wie Szintigraphie, Sonographie, TSH Bluttest uvm. durchführen. Im Bereich der Stoffwechselmedizin bieten wir unseren Patientinnen und Patienten die Schilddrüsenfunktions- Diagnostik an, die auch Zusammenhänge aufweisen kann zu Symptomen wie Adipositas, Alopecia (Haarausfall), Lipödem, Magersucht, Herzrasen, Erschöpfungszustände, Antriebslosigkeit, depressive Verstimmungen oder Gewichtsschwankungen.

Zusätzlich zu den durch die Krankenkassen abgedeckten Leistungen führen wir auf Wunsch auch Knochendichtemessung mittels DEXA-Technik bei Osteoporoseverdacht durch. Dafür nutzen wir den neuesten Stand moderner Diagnostik, übrigens auch beim Aufspüren von Herz- oder Nierenerkrankungen, Krankheiten des Knochenmarks oder der Speicheldrüse.

Schwerpunkt Schilddrüse

In Deutschland leidet etwa ein Drittel der Bevölkerung an einer Schilddrüsenerkrankung. Oftmals wissen sie es nicht einmal, denn die Symptome sind individuell sehr unterschiedlich. Dank moderner Medizintechnik lassen sich Schilddrüsenerkrankungen heute sehr gut erkennen und behandeln. Das ist der Leistungsschwerpunkt unserer nuklearmedizinischen Praxis. Unser Diagnostikspektrum umfasst Szintigraphie, Sonographische Diagnostik, Feinnadelaspirationszytologie und SPECT Technik.

Damit können wir unseren Patientinnen und Patienten in der Praxis Dr. Kelber bei der Diagnostik und Therapie von endokrinen Tumoren (Schilddrüsentumore oder Nebennierentumore) den heute gefragten modernen Standard bieten.

Unsere Untersuchungen und Leistungen                                       

    • Schilddrüsenerkrankungen, Diagnostik und Therapie in der Thyreologie
    • Herzdiagnostik (Myokardszintigrafie in Ruhe und unter Belastung, pharmakologisch und ergometrisch einschließlich Quantifizierung der myokardialen Ejektionsfraktion.)
    • Knochendiagnostik (Skelettszintigrafie planar und in SPECT-Technik, in Teilkörper und in Ganzkörpertechnik, in Ein- und Mehrphasentechnik)
    • Nierendiagnostik (Nierenszintigrafie mit und ohne ACE-Hemmer, mit und ohne Furosemid)
    • Knochenmarksdiagnostik (mit Collioiden und Antikörperfragmenten in planarer und SPECT-technik)
    • Nebenschilddrüsendiagnostik (Nebenschilddrüsenszintigrafie in planarer und in SPECT-Technik)Speicheldrüsendiagnostik in Form der sogenannten Speicheldrüsenszintigrafie
    • sonographische Diagnostik der Schilddrüse und Halsweichteile